Veranstaltungen im Presseclub

  • Derzeit keine geplanten Termine
    […]

    Weiterlesen…

  • Neue Ideen für eine alte Straße gesucht
    Was tun nach der Randale-Nacht in der Augsburger Maximilianstraße? Podiumsdiskussion des Presseclubs in der Feuerwehr-Erlebniswelt im Martinipark Die Puppenkiste, Bertolt Brecht, der örtliche Fußball-Bundesligist – es gibt so manches, auf das man in Augsburg stolz ist und worüber man gerne Schlagzeilen liest. Zuletzt aber war Augsburg ein Synonym für schlechte Nachrichten: Randale-Nacht lautete eine der […]

    Weiterlesen…

  • Rautenwappen und Marktstraßen
    Ein Besuch in der Ausstellung „Stadt befreit. Wittelsbacher Gründerstädte“ im Friedberger Schloss Die Landesausstellungen des Hauses der Bayerischen Geschichte gehörten seit Jahren zu den festen, weil beliebten Stationen im Jahresprogramm des Augsburger Presseclubs. Um so mehr gilt dies, wenn die Schau quasi nebenan stattfindet. „Stadt befreit.  „Wittelsbacher Gründerstädte“ heißt die Ausstellung in diesem Jahr, die […]

    Weiterlesen…

  • Redaktionen sollen sich öffnen
    Untersuchungen zeigen, dass Menschen mit Migrationshintergrund sich in vielen Medien nicht wiederfinden Die „Tür an Tür – Integrationsprojekte gGmbH“ präsentierte jetzt in Kooperation mit dem Presseclub in ihrem Cafe in der Wertachstraße das Ergebnis einer Umfrage zu dieser Problematik in Augsburg. Bei dem anschließenden Podiumsgespräch äußerten sich Gäste zum Thema „Mediendiversität“, so Dr. Margret Spohn […]

    Weiterlesen…

  • Bauen, fahren, wohnen
    Podiumsgespräch mit den „Top-Drei“ der Bewerberinnen und Bewerber um das Amt des Augsburger Oberbürgermeisters Mitte 50, anerkannt und erfolgreich, stellvertretender Parteivorsitzender der bayerischen CSU – nicht wenige hatten erwartet, dass Kurt Gribl nach zwei Amtsperioden im März 2020 ein weiteres Mal für das Amt des Augsburger Oberbürgermeisters kandidieren würde. Um so überraschender seine Absage einer […]

    Weiterlesen…

  • Russlands Herrscher empfangen Augsburg
    Führung für Augsburger Medienschaffende durch die Ausstellung „Kunstschätze der Zaren“ im Schaezlerpalais Zuerst sind da zahlreiche Kunstwerke erster Güte, die im Winter niemand zu sehen bekommt, weil die Schlösser bei St. Petersburg dann geschlossen sind. Dann ist da das Angebot eines russisch-deutschen Kulturprogramms, eben diese Kunstwerke aus der Petersberger Sommerresidenz der russischen Zaren für eine […]

    Weiterlesen…

  • „Spitzenmedizin wie in München und Hamburg“
    Podiumsgespräch zur Situation des Augsburger Krankenhauses ein Jahr nach der Umwandlung zur Universitätsklinik Gut ein Jahr ist es her, dass zum Jahreswechsel 20819/2019 aus dem kommunalen Zentralklinikum das staatliche Universitätsklinikum Augsburg wurde. Welche ersten Ergebnisse liegen vor, haben sich die vorgegebenen Rezepte bewährt? Wie wirkt sich die Klinikums- Aufwertung für die Patienten aus? Gibt es […]

    Weiterlesen…

  • Story statt Schloss
    Podiumsdiskussion zu Augsburgs erfolgreicher Bewerbung als Welterbestadt mit seiner Wasserwirtschaft Im Juli 2019 war es so weit: Augsburg kommt mit seiner Wasserwirtschaft auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes, auf eine Liste mit der Chinesischen Mauer, den Pyramiden von Gizeh oder der New Yorker Freiheitsstatue. Es war zweifellos einer der größten Erfolge für Augsburg in den vergangenen […]

    Weiterlesen…

  • Mordserien und verschwundene Knöllchen
    Polizeireporter Utzni im Gespräch Viele Jahre gehörte er zu Augsburgs bekanntesten Journalisten, weil er immer zur Stelle war, wenn es in der Stadt und im Umland richtig hoch herging. Klaus Utzni arbeitete als Polizei- und Gerichtsreporter bei der Augsburger Allgemeinen Zeitung (AZ). Als dieser war er oft schon wenige Minuten nach einem Kapitalverbrechen ebenso vor […]

    Weiterlesen…

  • Früherer stellvertretener AZ-Chefredakteur Marks wechselt in Ministerium
    Wechsel ins Wirtschaftsministerium Der frühere stellvertretende AZ-Chefredakteur berichtet über seinen Wechsel an die Spitze der Pressestelle im Bayerischen Wirtschaftsministerium.  13 Jahre gehörte Jürgen Marks der Chefredaktion der Augsburger Allgemeinen an, wo er unter anderem für die Lokalredaktionen im Großraum Augsburg und die digitalen Medien verantwortlich war. Zuvor hatte er für das Focus Magazin gearbeitet, sechs […]

    Weiterlesen…

  • Mitgliedergliederversammlung des Presseclubs 2019
    Kassierer Ruppert Möhler zum Stellvertreter des Vorsitzenden gewählt „Alles im Lot“ verzeichnete der Augsburger Presseclub auf seiner Mitgliederversammlung 2019 im Clublokal im Georgenkeller. Bei einer satzungsgemäß erforderlich gewordenen Nachwahl wurde Ruppert Möhler einstimmig neben Alfred Schmidt zum zweiten Stellvertreter von Vorsitzendem Wolfgang Bublies gewählt. Die Nachwahl war erforderlich geworden, weil die vor Jahresfrist gewählte Stellvertreterin […]

    Weiterlesen…

  • Zu Fuß in die Unterwelt
    Tunnelbegehung am Hauptbahnhof Exkursion für Mitglieder des Presseclubs auf die Baustelle unter dem Augsburger Hauptbahnhof. Exklusiv für den Presseclub Augsburg haben die Stadtwerke Augsburg (swa) zu einer Tunnelführung unter den Hauptbahnhof eingeladen. Die Unterwelt von Augsburgs größtem Bauprojekt bot den Gästen viele Eindrücke. Informationen aus erster Hand gab es von „Reiseleiterin“ Dorothee Schäfer (swa), die […]

    Weiterlesen…

  • Ein Blick in die Zukunft
    Podiumsveranstaltung im tim Im Staatlichen Textil- und Industriemuseum (tim) ging es bei einer Podiumsveranstaltung um Utopien für eine vielfältige Stadt. Wie soll unser Leben in rund 20 Jahren aussehen? Wie gelingt ein Miteinander in einer bunten Gesellschaft? Wie werden wir arbeiten? Wie wohnen? Wie fortbewegen? Diese Fragen warteten auf Antworten, als der Presseclub Augsburg ins […]

    Weiterlesen…

  • Alte Schätze, neue Idee
    Halle 116 der ehemaligen Sheridan-Kaserne In (der ehemaligen Sheridan-Kaserne in) Augsburg ist 20 Jahre nach dem Abzug des US-Militärs das Projekt „Amerika-Haus“ auf den Weg gebracht. 50 Jahre lang bis zum großen Zapfenstreich im Jahr 1998 lebten und arbeiteten bis zu 30.000 US-Amerikaner, Militärbedienstete und ihre Angehörigen, in Augsburg. Die Stadt beherbergte damit eine der […]

    Weiterlesen…

  • Bonbons und Urlaute – an der Autobahn
    Podiumsgespräch mit Robert Schmidt aus Neusäß, „Herr der A 8“ zwischen Augsburg und Leipheim Sie verbindet Paris mit Wien, Stuttgart mit München, konkret Leipheim mit Augsburg: die gut 58 Kilometer lange sechsspurige Autobahn 8, die die Gesellschaft Pansuevia seit 2015 durch Schwaben („Pan Suevia“) betreibt. Der „Herr dieser Autobahn“ ist seit Anfang 2016 Robert Schmidt, […]

    Weiterlesen…

  • Jenseits unserer Wahrnehmung
    Gesprächsrunde mit Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger zum Thema Wunder (gibt es immer wieder) Alliierte Bomber des Zweiten Weltkriegs fliegen in Richtung Süddeutschland, das Ziel soll die Stadt Kaufbeuren sein. Menschen schicken Stoßgebete zur Crescentia von Kaufbeuren – die Bomber fliegen weiter (und entladen ihre Fracht auf Kempten). Ein Wunder? Bestimmt für manche Menschen in […]

    Weiterlesen…

  • Von 2000 auf 7000
    Podiumsgespräch mit Dr. Nikolaus Müller, dem Präsidenten des Verwaltungsgerichts Augsburg, über die Überforderung der Gerichte durch Asyl und Abschiebung Er und seine Kollegen sprechen Recht darüber, dass eine Kommune (wie Dinkelscherben im Landkreis Augsburg) ihr Trinkwasser chloren muss. Sie verfügen, dass die damalige AfD-Chefin Frauke Petry nicht im Augsburger Rathaus sprechen darf. Sie legen fest, […]

    Weiterlesen…

  • Brechtiges Theater und Kreativwirtschaft
    Zu Gast im neuen Ofenhaus des ehemaligen Augsburger Gaswerks Sie ist nicht unbedingt eine Vorzeigegegend, jene im Norden des Augsburger Stadtteils Oberhausen, dort, wo viel Handel, Industrie und Gewerbe angesiedelt sind. Prägend sind die mächtigen Gaskessel, Relikte aus vergangener Zeit (das Gaswerk ist inzwischen 102 Jahre alt). Und trotzdem ist jetzt der Nukleus gelegt auf […]

    Weiterlesen…

  • Auch einmal stur bleiben“
    Unternehmergespräch mit Professor Dr. Thomas Bauer, Aufsichtsratsvorsitzender der Bauer-Gruppe Schrobenhausen Auch einmal stur bleiben, nicht gleich alles hinwerfen, die Ruhe bewahren: Es klingt nicht wie ein Lehrstück aus einer Unternehmer-Fibel, was Prof. Dr. Thomas Bauer, Mitinhaber der Bauer-Gruppe in Schrobenhausen, als Erfolgsrezept beschreibt. Ähnlich ungewöhnlich: Bauer hat sich bereits im Alter von 63 Jahren aus […]

    Weiterlesen…

  • Zwischen Einbaum und Königsschloss
    Der Presseclub Augsburg besucht die Landesausstellung „Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern“ im Kloster Ettal Zum Oktoberfest kommen alljährlich hunderttausende von Touristen nach München, auch um in Tracht und mit Masskrug (vermeintliche) bayerische Lebensart zu feiern. Und in Kanada, Brasilien, auf Mallorca, in aller Welt wird dieser Lebensart mit Festen gehuldigt. Aber was ist […]

    Weiterlesen…

  • Öfter mal Lösungswege aufzeigen
    Der Augsburger Presseclub und der BJV führen ein journalistisches Praxisgespräch mit Prof. Dr. Klaus Meier über konstruktiven Journalismus Terroranschläge, Klimakatastrophen, Morde und Vergewaltigungen – manch einer hat genug der Schreckensmeldungen aus den Medien, wendet sich frustriert ab. Nachrichtensendungen werden nicht mehr angeschaut, Zeitungsabonnements gekündigt. Medienschaffende stehen zunehmend unter öffentlicher Beobachtung – nicht immer wohlwollend. Dem […]

    Weiterlesen…

  • Die Berge in die Stadt geholt
    Der Presseclub zu Gast im neuen DAV Kletterzentrum Augsburg Klettern ist in. Und die Augsburger Sektion des Deutschen Alpenvereins setzt voll auf diese Trendsportart. Gefördert vom Freistaat Bayern und der Stadt Augsburg investierte sie rund sechs Millionen Euro in das neue Kletterzentrum an der Sportanlage Süd, das im Juni eröffnet wurde. Jetzt hat der Augsburger […]

    Weiterlesen…

  • Große Kunst und „altes Glump“
    Rundgang in der Ausstellung „Wasser Kunst Augsburg. Die Reichsstadt in ihrem Element“ im Augsburger Maximilianmuseum Gut möglich, dass Augsburg demnächst neben der Klosterinsel Reichenau im Bodensee oder den Berliner Siedlungen der Moderne auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten steht. Augsburg strebt eine Aufnahme in die namhafte Liste an mit den Themenbereichen Wasserbau und Wasserkraft, Trinkwasser und […]

    Weiterlesen…

  • Von der Weltpolitik zur Regionalzeitung
    Der neue Chefredakteur der Augsburger Allgemeinen stellt sich im Presseclub vor Am Sonntag im ARD-Presseclub, am Dienstag im Augsburger Presseclub: Dr. Gregor Peter Schmitz ist ein gefragter Mann, der sich zurzeit im mehrfachen Spagat übt. In Köln war er als Amerika-Experte zugange, in Augsburg waren lokale Themen angesagt. Als Chefredakteur der Augsburger Allgemeinen (AZ) muss […]

    Weiterlesen…

  • Von Terroranschlag bis Volkshochschule
    Detlev Drewes berichtet über seine Arbeit als Zeitungskorrespondent in Sachen Europäische Union in Brüssel Juncker, Tusk, Kurz, Vorsitzender, Ratspräsident, Kommissionspräsident… wer ist wer bei der Europäischen Union (EU), wer macht was – und was bedeutet das für mich? Diese und unzählige ähnliche Fragen beantwortet Detlev Drewes als Korrespondent für zahlreiche deutsche Zeitungen seit 2004 aus […]

    Weiterlesen…

  • Monatelange ackern für drei tolle Tage
    Blick hinter die Kulissen des Kanuslalom-Weltcups am Augsburger Eiskanal Baden-Baden hat seine Pferderennbahn, Oberstdorf seine Skiflugschanze – und Augsburg ist in der Sportwelt bekannt für seine Wildwasser-Kanuslalomstrecke. Immer wieder finden dort am Eiskanal, einer Ableitung des Lechs, hochklassige internationale Wettkämpfe statt, so wie im Juli (5. – 8.) 2018 der Weltcup im Kanuslalom. Presseclub-Mitglied Chris […]

    Weiterlesen…

  • „Wir können mehr als wir verantworten können“
    Gesprächsrunde mit Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger in der Hofschänke Losinger über „Gott und die Welt“ zum Spargelessen Der Programmcode selbstfahrender Autos, die Umstände von Präimplantationsdiagnostik, die Frage nach einem Beichtroboter – durchaus ungewöhnliche Themen, denen sich die Gäste des Augsburger Presseclubs im Umfeld eines gemeinsamen Essens widmeten. Die ganze Geschichte: Mitglieder des Presseclubs waren […]

    Weiterlesen…

  • Fliegerbombe treibt Neustrukturierung voran
    Podiumsgespräch mit Richard Goerlich, Leiter der Kommunikationsabteilung der Stadt Augsburg und persönlicher Referent des OB Zum Glück für tausende Augsburger ließ sich eine Blindgänger-Bombe an Weihnachten 2016 entschärfen, anstatt Teilen der Stadt ein anderes Erscheinungsbild zu bescheren. Eines hat die bei Bauarbeiten gefundene britische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg immerhin erreicht: Sie hat beschleunigt, dass […]

    Weiterlesen…

  • Weinverkauf und Leserreisen
    Podiumsgespräch mit Stefan Hilscher, Geschäftsführer des Süddeutsche-Zeitung-Verlags, über die Bezahlbarkeit von Qualitätsjournalismus Ja, Qualitätsjournalismus wird bezahlbar bleiben, wird eine Zukunft haben, bekräftigte Stefan Hilscher im Augsburger Presseclub. Aber, so der Geschäftsführer des Süddeutsche-Zeitung-Verlages, die Verlage werden zusätzlich zu den althergebrachten Einnahmequellen aus Anzeigen und dem Vertrieb auch anderweitig Geld verdienen müssen. 550 festangestellte Journalisten bei […]

    Weiterlesen…

  • Kunstwerke, die wie Kleider aussehen
    Zu Besuch im Augsburger Textilmuseum tim bei der Ausstellung „Phoenix – Modewelten von Stephan Hann“ Ein Rock aus Tausenden von Briefmarken, ein Kleid aus den leeren Tablettenblistern, eine Schleppe aus goldenen Vakuum-Kaffeeverpackungen – das und vieles mehr gibt es jetzt im Museum zu sehen. Konkret im Staatlichen Textil- und Industriemuseum (tim) in Augsburg, das jetzt […]

    Weiterlesen…

  • Japanische Autos im schwäbischen Tram-Depot
    Zu Gast im Mazda Classic Automobil Museum Frey Als sie vor über fünf Jahren das leer stehende älteste Augsburger Straßenbahndepot am Senkelbach samt Gelände gekauft hatten, erwarben sie eine Ruine. Seitdem ist viel geschehen, sind aufwendige Sanierungsarbeiten vorgenommen worden und ist etwas nicht nur für Augsburg Einzigartiges entstanden: Vater Walter sowie seine beiden Söhne Joachim […]

    Weiterlesen…

  • Wie die Jungfrau zum Kind
    Augsburgs OB Kurt Gribl spricht über seine Aufgabe als Teilnehmer an den Jamaika- und den Groko-Verhandlungen Wie die Jungfrau zum Kind sei er zu seiner Aufgabe zunächst als Verhandler bei den (erfolglosen) Jamaika-Koalitionsgesprächen sowie anschließend jenen (erfolgreichen) zur Bildung einer erneuten Großen Koalition (Groko) gekommen, bekannte der Augsburger Oberbürgermeister Kurt Gribl jetzt vor den Besuchern […]

    Weiterlesen…

  • Verknotet
    Presseclub besucht vorab Ausstellung von Bildern Gudrun Brünes und Bernhard Heisigs in der Galerie Noah Sozialistischer Realismus, Leipziger Schule – kurz vor Weihnachten machten sich die Mitglieder des Augsburger Presseclubs auf in Sachen Kunst. Ziel war die Galerie Noah im Augsburger Glaspalast und dort einen Tag vor der Vernissage die Ausstellung von Bildern des Künstler(ehe)paares […]

    Weiterlesen…

  • Angstgefühle kontra Aufklärungsquote
    Der Presseclub zu Besuch im Polizeipräsidium Schwaben-Nord und beim Podiumsgespräch mit Polizeidirektor Michael Schwald Das subjektive Bedrohungsgefühl nimmt bei vielen Bürgern zu. Dieses Empfinden steht teilweise im Widerspruch zu den Zahlen der offiziellen Verbrechensstatistik. Wie ist die Sicherheitslage wirklich in Augsburg und der Region? Antworten bekam der Presseclub Augsburg jetzt von einem, der es wissen […]

    Weiterlesen…

  • Besuch im Ballonmuseum Gersthofen
    Das erste seiner Art weltweit Es war das erste Museum seiner Art in der Welt und beherbergt bis heute die einzige systematische Schau ihrer Art weltweit: das Ballonmuseum in Gersthofen. Dem im Jahr 2003 im Zentrum der Augsburger Nachbarstadt erbauten Museum galt jetzt ein Besuch des Augsburger Presseclubs. Als Gastgeber empfingen Museumsleiter Dr. Thomas Wiercinski […]

    Weiterlesen…

  • Verantwortung übernehmen
    Podiumsgespräch im Augsburger Presseclub mit den neu- und wiedergewählten Bundestagsabgeordneten Ulrike Bahr, Hansjörg Durz, Rainer Kraft und Volker Ulrich Wie könnte eine neue Bundesregierung aussehen? Was kann Jamaika (falls es kommt) bieten? Wo sind die Brennpunkte der kommenden Monate und Jahre? Speziell: Wie sieht der Einfluss der an einer Regierung beteiligten Parteien aus, bzw. was […]

    Weiterlesen…

  • Instrument und Motor der Stadtentwicklung
    Podiumsgespräch mit „Mister Trambahn“, Herbert König, über die weltweite Renaissance der Straßenbahn Weltweit stöhnen Städte über ihre schlechte Luftqualität. Heizungen der Bewohner, Industrieanlagen aber auch der Verkehr belasten die Umwelt. In Sachen Reduzierung des Autoverkehrs könnten auch Straßenbahnen ihren Beitrag leisten. Im Georgenkeller des Augsburger Presseclubs war jetzt Herbert König, der „Mister Trambahn“ zu Gast, […]

    Weiterlesen…

  • „Wir hängen nach“
    Podiumsgespräch mit dem Unternehmer und Berater Michael Brecht über Gründergeist und Startup-Kultur allgemein und in der Region Gründergeist, Startup – was ist das, wie funktioniert so etwas und wie sieht es damit in Bayerisch Schwaben aus? Diesen Fragen ging der Augsburger Presseclub nach. Unter welchen Voraussetzungen Startups erfolgreich sein können, welche digitalen Trends angesagt sind […]

    Weiterlesen…

  • Passt das – Blogger und Journalismus?
    Presseclubs aus ganz Deutschland tagen in der Fuggerstadt Journalisten bis aus Magdeburg, aus Bonn, Frankfurt oder Regensburg, aus Mainz und München und etliche weiteren deutschen Presseclubs trafen sich zum Jahres-Forum in Augsburg. Ausgerichtet vom hiesigen Presseclub – Organisationschef war Alfred Hornauer – stand bei der Tagung im Kongress am Park das Thema „Bloggen – ist […]

    Weiterlesen…

  • Augsburg macht Druck
    Zu Besuch in der Sonderausstellung des Augsburger Diözesanmuseums in Sachen der ersten Augsburger Druckwerke Um 1450 erfand Johannes Gutenberg in Mainz den modernen Buchdruck mit beweglichen Lettern. Die Erfindung war ein Hit – vielerorts in Europa wurden in den nächsten Jahren Druckereien gegründet. Ganz vorne dabei war Augsburg, wo bereits im Jahr 1468 (dem Todesjahr […]

    Weiterlesen…

  • Aus eigener Kraft
    Behindertensportler Michael Teuber spricht über seine Projekte Radfahren, Bergsteigen und Buchschreiben Er ist fünffacher Paralympics-Sieger, 18-facher Weltmeister im Para-Cycling (Radrennfahren), hat kürzlich den 6300-Meter hohen Vulkan Chimborazo in Ecuador bestiegen – und das alles mit einer Querschnittslähmung. Keine Frage, dass der 49-jährige Profisportler Michael Teuber viel Spannendes zu erzählen hat. Das tat er jetzt für […]

    Weiterlesen…

  • Zwischen Schreibpult und Plattenteller
    Clubabend mit dem Autor, Journalisten und Disc-Jockey Franz Dobler Als Autor ist Franz Dobler seit vielen Jahren tätig, schrieb Romane, Gedichte, Übersetzungen, arbeitet an Musik-Fachwerken. Seit er im Jahr 2015 den deutschen Krimipreis erhielt, gelang ihm quasi der Durchbruch als Erfolgsschriftsteller. Geschafft hat er ihn mit seinem Krimi „Der Bulle im Zug“, dem er 2016 […]

    Weiterlesen…

  • „Rendezvous der Künstler“
    Zum Jahresauftakt lud der Presseclub am Samstag, den 14. Januar, zum „Rendezvous der Künstler“ ins Schaezlerpalais ein. Galerist Helmut Klewan ließ es sich nicht nehmen, die Gruppe selbst durch die Ausstellung mit einer Auswahl an Meisterwerken aus seiner Sammlung zu führen. Anekdoten zu seiner Sammlertätigkeit und über Begegnungen mit den Künstlern machten die Finisage zu […]

    Weiterlesen…