Industriedenkmal bleiben und gleichzeitig Heimat für Kulturschaffende werden

Podiumsveranstaltung: Das Gaswerkgelände in Augsburg-Oberhausen Kultureinrichtungen und kreativ Schaffende sind auf dem Gelände des ehemaligen Augsburger Gaswerks schon seit 2015 zu Hause. Insgesamt gebe es laut Betreiber hier bereits rund 80 Kulturschaffende sowie eine Reihe von Start-ups sowie Unternehmen der Kulturwirtschaft. Der weiteren Entwicklung soll nun mithilfe eines kreativen Kopfes, dessen Stelle von den Stadtwerken […]

Weiterlesen…

Neuwahlen beim Augsburger Presseclub: Vier Vorstände im Amt bestätigt

Marion Buk-Kluger vervollständigt die Club-Führung Mit Marion Buk-Kluger als neugewählter stellvertretender Vorsitzender und zwei weiteren Frauen im Beirat geht der Augsburger Presseclub in die kommenden beiden Jahre. Wegen der Corona-Beschränkungen – auch das hat die Mitgliederversammlung jetzt bei ihrer Versammlung beschlossen – wird für die abgelaufenen beiden Jahre kein Mitgliedsbeitrag erhoben. Wichtigster Tagesordnungspunkt der Mitgliederversammlung […]

Weiterlesen…

Krass kundenfreundlich und brutal skrupellos

Der Schweizer Journalist und Buchautor Otto Hostettler berichtete im Augsburger Presseclub über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Darknet Na ja, ich will ja keine Drogen, Waffen oder Kinderpornografie kaufen, also brauche ich mich auch nicht über das Darknet zu sorgen. Eine derartige, vielfach zu erlebende Einstellung, könnte recht bald ein Trugschluss sein, stellte jetzt Otto […]

Weiterlesen…

Neue Ideen für eine alte Straße gesucht

Was tun nach der Randale-Nacht in der Augsburger Maximilianstraße? Podiumsdiskussion des Presseclubs in der Feuerwehr-Erlebniswelt im Martinipark Die Puppenkiste, Bertolt Brecht, der örtliche Fußball-Bundesligist – es gibt so manches, auf das man in Augsburg stolz ist und worüber man gerne Schlagzeilen liest. Zuletzt aber war Augsburg ein Synonym für schlechte Nachrichten: Randale-Nacht lautete eine der […]

Weiterlesen…

Rautenwappen und Marktstraßen

Ein Besuch in der Ausstellung „Stadt befreit. Wittelsbacher Gründerstädte“ im Friedberger Schloss Die Landesausstellungen des Hauses der Bayerischen Geschichte gehörten seit Jahren zu den festen, weil beliebten Stationen im Jahresprogramm des Augsburger Presseclubs. Um so mehr gilt dies, wenn die Schau quasi nebenan stattfindet. „Stadt befreit.  „Wittelsbacher Gründerstädte“ heißt die Ausstellung in diesem Jahr, die […]

Weiterlesen…

Redaktionen sollen sich öffnen

Untersuchungen zeigen, dass Menschen mit Migrationshintergrund sich in vielen Medien nicht wiederfinden Die „Tür an Tür – Integrationsprojekte gGmbH“ präsentierte jetzt in Kooperation mit dem Presseclub in ihrem Cafe in der Wertachstraße das Ergebnis einer Umfrage zu dieser Problematik in Augsburg. Bei dem anschließenden Podiumsgespräch äußerten sich Gäste zum Thema „Mediendiversität“, so Dr. Margret Spohn […]

Weiterlesen…

Bauen, fahren, wohnen

Podiumsgespräch mit den „Top-Drei“ der Bewerberinnen und Bewerber um das Amt des Augsburger Oberbürgermeisters Mitte 50, anerkannt und erfolgreich, stellvertretender Parteivorsitzender der bayerischen CSU – nicht wenige hatten erwartet, dass Kurt Gribl nach zwei Amtsperioden im März 2020 ein weiteres Mal für das Amt des Augsburger Oberbürgermeisters kandidieren würde. Um so überraschender seine Absage einer […]

Weiterlesen…

Russlands Herrscher empfangen Augsburg

Führung für Augsburger Medienschaffende durch die Ausstellung „Kunstschätze der Zaren“ im Schaezlerpalais Zuerst sind da zahlreiche Kunstwerke erster Güte, die im Winter niemand zu sehen bekommt, weil die Schlösser bei St. Petersburg dann geschlossen sind. Dann ist da das Angebot eines russisch-deutschen Kulturprogramms, eben diese Kunstwerke aus der Petersberger Sommerresidenz der russischen Zaren für eine […]

Weiterlesen…

„Spitzenmedizin wie in München und Hamburg“

Podiumsgespräch zur Situation des Augsburger Krankenhauses ein Jahr nach der Umwandlung zur Universitätsklinik Gut ein Jahr ist es her, dass zum Jahreswechsel 20819/2019 aus dem kommunalen Zentralklinikum das staatliche Universitätsklinikum Augsburg wurde. Welche ersten Ergebnisse liegen vor, haben sich die vorgegebenen Rezepte bewährt? Wie wirkt sich die Klinikums- Aufwertung für die Patienten aus? Gibt es […]

Weiterlesen…

Story statt Schloss

Podiumsdiskussion zu Augsburgs erfolgreicher Bewerbung als Welterbestadt mit seiner Wasserwirtschaft Im Juli 2019 war es so weit: Augsburg kommt mit seiner Wasserwirtschaft auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes, auf eine Liste mit der Chinesischen Mauer, den Pyramiden von Gizeh oder der New Yorker Freiheitsstatue. Es war zweifellos einer der größten Erfolge für Augsburg in den vergangenen […]

Weiterlesen…

Mordserien und verschwundene Knöllchen

Polizeireporter Utzni im Gespräch Viele Jahre gehörte er zu Augsburgs bekanntesten Journalisten, weil er immer zur Stelle war, wenn es in der Stadt und im Umland richtig hoch herging. Klaus Utzni arbeitete als Polizei- und Gerichtsreporter bei der Augsburger Allgemeinen Zeitung (AZ). Als dieser war er oft schon wenige Minuten nach einem Kapitalverbrechen ebenso vor […]

Weiterlesen…

Früherer stellvertretener AZ-Chefredakteur Marks wechselt in Ministerium

Wechsel ins Wirtschaftsministerium Der frühere stellvertretende AZ-Chefredakteur berichtet über seinen Wechsel an die Spitze der Pressestelle im Bayerischen Wirtschaftsministerium.  13 Jahre gehörte Jürgen Marks der Chefredaktion der Augsburger Allgemeinen an, wo er unter anderem für die Lokalredaktionen im Großraum Augsburg und die digitalen Medien verantwortlich war. Zuvor hatte er für das Focus Magazin gearbeitet, sechs […]

Weiterlesen…